WIR MÖCHTEN DIR DEINEN
WOHNTRAUM ERFÜLLEN…

…und zwar, mobil, entspannt und unabhängig, ohne an einen Ort gebunden zu sein,
in handwerklicher Perfektion und genau auf deine Bedürfnisse zugeschnitten.

Was wir dir bieten

DEIN TINY HOUSE – INDIVIDUELL WIE DU

Grundformen

Holz

Dach

Strom

Wasser

Fenster & Türen

Unsere Leistungen

  • Komplette Tiny House Aufbauten auf speziellen Tandemanhängern mit 80 km/h Zulassung und TÜV Gutachten
  • Frei gestaltbarer Innenraum, genau so wie Ihr es euch vorstellt mit viel Liebe zum Detail, Ihr entscheidet wie Küche, Bad, Stauraum und Schlafmöglichkeiten aussehen
  • Baubiologisch einwandfreie Materialien, gleichzeitig legen wir sehr viel auf eine erstklassige Bauweise – Diekmann Qualität
  • Ihr erhaltet Euer neues Tiny House in verschiedenen Ausbaustufen, so können Ihr auch selbst noch handwerklich aktiv werden werden
  • Für unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten kann das Tiny House dienen – Single-, Ferienhaus, Wohnraum, mobiler Büroraum, Klassenzimmer, Pausenwagen

Unsere Leistungen

Komplette Tiny House Aufbauten auf speziellen Tandemanhängern mit 80 km/h Zulassung und TÜV Gutachten.

Frei gestaltbarer Innenraum, genau so wie Ihr es euch vorstellt mit viel Liebe zum Detail, Ihr entscheidet wie Küche, Bad, Stauraum und Schlafmöglichkeiten aussehen.

Baubiologisch einwandfreie Materialien, gleichzeitig legen wir sehr viel auf eine erstklassige Bauweise – Diekmann Qualität.

Ihr erhaltet Euer neues Tiny House in verschiedenen Ausbaustufen, so können Ihr auch selbst noch handwerklich aktiv werden werden.

Für unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten kann das Tiny House dienen – Single-, Ferienhaus, Wohnraum, mobiler Büroraum, Klassenzimmer, Pausenwagen.

Grundformen

Wir bieten unser Tiny House selbstverständlich in verschiedenen Größen an, passend genau für deinen Einsatzzweck. Unsere Modelle starten ab einer Länge von 5,4 m bis zu einer Länge von 7,2 m.

Zusätzlich erhält man durch die separate Ebene eine Schlafmöglichkeit für 2 – 4 Personen.

 

Grundform 1 / Aussenmaße: 5,40 x 2,55 m

Grundfläche: 13,4 m² + Schlafebene (optional): 3,6 m²

Gesamtgröße: ca. 17 m²

 

Grundform 2 / Aussenmaße: 6,60 x 2,55 m

Grundfläche: 16,8 m² + Schlafebene (optional): 3,6 m²

Gesamtgröße: ca. 20 m²

 

Grundform 3 / Aussenmaße: 7,20 x 2,55 m   

Grundfläche: 18,3 m² + Schlafebene (optional): 3,6 m²

Gesamtgröße: ca. 22 m²

Holzsorten

Fichte

Heimisch in den Gebirgen Süd- und Mitteleuropas, die Farbe ist gleichmäßig weiß, gelblichweiß bis rötlichweiß, ohne Kernfärbung. Die Äste sind bei einer Fichte so gut wie überhaupt nicht erkennbar. Sehr gut zu bearbeiten.

Sie gehört zu den wichtigsten Holzsorten unserer Tiny Houses.

Buche

Wichtiger europäischer Waldbaum. Hat eine weißlich grau mit blassgelblicher bis rötlicher Tönung. Die Buche weißt kaum Astlöcher auf. Leicht und sauber zu bearbeiten, vielseitig einsetzbar.

Eiche

Die Eiche zählt zu den wertvollsten Holzarten unserer Wälder. Die deutschen Eichen haben einen gelblichweißen Splint und ist sehr asthaltig. Grundsätzlich ist Eichenholz gut zu bearbeiten, verlangt große Sorgfalt bei der Verarbeitung.

Unser klassisches Holz für dekorative Zwecke im Innenbereich, als Furnier oder massiv.

Lärche (sibirische)

In Europa ist die sibirische Lärche häufig verbreitet. Die Äste sind sehr gut erkennbar. Das Holz ist sehr witterungsbeständig und eignet sich daher für sämtlich Anwendungen im Außenbereich.

Sehr wichtige Holzart bei Bau unserer Tiny Houses, speziell im Außenbereich findet die Lärche ihre Einsatzzwecke.

Kiefer

Die Kiefer ist ein einheimischer Nadelbaum. Gelblichrötlich, Splint oft sehr breit und etwas heller als das Kernholz. Die Kiefer ist sehr asthaltig, die Astlöcher sind gut erkennbar.Lässt sich leicht bearbeiten und vielseitig einsetzen.

Zusammen mit der Fichte, unser Hauptausbauprodukt für den Innenbereich. Besonders mit verschiedenen Beizen erzielt man schöne dekorative Ergebnisse.

Dämmstoffe

 

Glaswolle

Natürliches Produkt mit hervorragender Dämmeigenschaft, feuerbeständig, leicht, geschmeidig, nicht absorbierend, leicht zu verarbeiten, nachhaltig und langlebig.

Steinwolle

Dämmstoff mit geringer Wärmeleitfähigkeit, reduziert Energieverbrauch und CO2-Ausstoß, erfüllt hohe Anforderungen an Brand- und Schallschutz, ist nachhaltig und langlebig.

Hanfwolle

Ökologischer Dämmstoff auf pflanzlicher Basis, natürliche Resistenz gegen Schädlingsbefall, erfüllt hohe Anforderungen an Brand- und Schallschutz, ist nachhaltig und langlebig.

Holzfaserdämmung

Ökologischer Dämmstoff aus natürlichen Holzfasern, diffusionsoffen, gute feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften, hohe Druckfestigkeit.

Pultdach Variante I

Pultdach Variante II

Satteldach

Satteldach mit Gaube

Flachdach

Dachformen

 

Pultdach

Das Pultdach ist eine auf Funktion ausgerichtete Dachform. Vielfach wurden Pultdächer für Nebengebäude, einfache Bauten, Produktions- oder Lagerstätten verwendet. In den letzten Jahren setzten sich die schrägen Dächer aber auch im Wohnbereich durch – vor allem weil sie sich gut zur Installation von Photovoltaik-Anlagen eignen. In unserem Tiny House natürlich auch.

Die Dacheindeckung findet klassischerweise mit hinterlüfteten Aluminium Trapezblechen statt, verschiedene Farben machen jedes Tiny House zu Ihrem ganz speziellen Wunschwagen.

Satteldach

Das Satteldach ist die am häufigsten verbreitete Dachform. Dabei handelt es sich um eine zeitlose Konstruktion, die sich – als Sparren- oder Pfettendach ausgebildet – sowohl architektonisch wie auch konstruktiv bewährt hat. Zu den zahlreichen Varianten zählen Satteldächer mit gleichen oder unterschiedlichen Dachneigungen bzw. Traufhöhen. Bei uns am Tiny House die meistverwendete Dachform, gerne auch mit verschiedenen Arten von Dachgauben.

Die Dacheindeckung findet klassischerweise mit hinterlüfteten Aluminium Trapezblechen statt, verschiedene Farben machen jedes Tiny House zu Ihrem ganz speziellen Wunschwagen.

Flachdach

Das Flachdach ist eine besondere Dachform, die derzeit für unsere nächsten Modelle eine große Rolle spielen wird. Lasst euch überraschen.

Ausstattung

PV-ANLAGE
INKLUSIVE

Photovoltaik

Wir rüsten dein Tiny House serienmäßig mit einer 640 Wp Photovoltaik-Einspeiseanlage von GreenAkku aus – inklusive und ohne Aufpreis!

Die Komplettanlage aus zwei Solarmodulen und einem Modulwechselrichter wird auf dem Dach deines Tinys montiert. Sie speist den gewonnenen Strom direkt in dein Hausnetz ein und reduziert sofort den Verbrauch des von deinem Versorger bezogenen Stroms. Das spart bares Geld!

Weitere Infos zur PV-Anlage findest du hier!

Photovoltaik

Wir rüsten dein Tiny House serienmäßig mit einer 640 Wp Photovoltaik-Einspeiseanlage von GreenAkku aus – inklusive und ohne Aufpreis!

Die Komplettanlage aus zwei Solarmodulen und einem Modulwechselrichter wird auf dem Dach deines Tinys montiert. Sie speist den gewonnenen Strom direkt in dein Hausnetz ein und reduziert sofort den Verbrauch des von deinem Versorger bezogenen Stroms. Das spart bares Geld!

Weitere Infos zur PV-Anlage findest du hier!

strom

Dein neues Tiny House erhält selbstverständlich alle benötigten Elektro Installationen. Es werden Steckdosen und entsprechende Lichtschalter installiert. Ein Landanschluss zur Übernahme von 230 V Strom am Stellplatz und eine zentrale Absicherung. Solaranlagen und Batteriespeicher sind ebenfalls machbar und können direkt mit verbaut werden.

WASSER

Wir sorgen selbstverständlich bei deinem Tiny House auch für die Versorgung mit Frischwasser und die Entsorgung des anfallenden Abwassers.
Standardmäßig sehen wir dafür Anschlüsse an die Versorgungsnetze mittels Rohrleitungen vor.

Falls auf deinem Stellplatz keine Kanalanschlüsse vorhanden sind, können wir für dich natürlich auch autarke Versorgungsvarianten mit Frisch-/Abwassertanks sowie Kompost- oder Trocken-/Trenntoiletten realisieren.

sanitär

Unsere Sanitärinstallationen umfassen alles was in ein ordentliches Bad hinein gehört. Wir sind zwar in einem kleinen Haus, aber für viele ist gerade das Bad der wichtigste Ort im Haus.

Deshalb bedarf es gerade im Badezimmer einer genauen Planung, exakt auf dich abgestimmt.

Für die Sanitärinstallationen arbeiten wir mit einem lokalen Sanitärexperten zusammen. Dieser sorgt für den fachmännischen Einbau aller Leitungen und Sanitärinstallationen.

Wir beraten euch dazu umfassend.

heizung

Wie heizen wir unsere Tiny Houses?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten dein Tiny House einzuheizen.

Gas?

Elektro?

Pellets?

Holz?

Wärmetauscher?

Ihr seht die Auswahl ist groß, dieses Thema besprechen wir am besten in der Beratung und gleichzeitig abhängig von deinem Stellplatz.

FENSTER

Wir bieten für unsere Tiny Houses Fenster aus folgenden Materialien an: Kunststoff, Holz und Holz-Aluminium.

Selbstverständlich in verschiedenen Ausführungen und mit Sprossen.

Wir beraten gerne welches Material für dein Tiny House das richtige ist.

Alle Scheiben werden auf Wunsch / Bedarf auch mit Sicherheitsverglasung ausgeführt.

TÜREN

Die neue Eingangstür zu deinem Tiny House kann wie bei den Fenster aus Kunststoff, Holz oder Holz-Aluminium bestehen.

Ein Tipp von uns:

Eine nach außen aufgehende Tür schafft mehr Platz im Innenraum.

ISOLIERUNG

Wir verwenden unterschiedliche Materialien zur Dämmung deines Tiny House.

Es gibt eine Vielzahl von Dämmstoffen aus den unterschiedlichsten Materialien (Glaswolle, Steinwolle, Hanfwolle, Holzfaserdämmung).

Wir beraten dich gerne welche Dämmung für dein Tiny House am besten zum Einsatz kommt, dabei kommt es hauptsächlich darauf an für welchen Einsatzzweck du dein neues Tiny House verwenden möchtest und welche Gewichtsgrenzen wir beachten müssen.

VISUALISIERUNG

Wir visualisieren gerne mit dir zusammen dein Tiny House direkt als 3D Ansicht. Für eine Kostenpauschale von 500 Euro kannst du dein Tiny House (Außen- und Innenansicht) bis ins kleinste Detail planen und die Wartezeit mit Visualisierung deines individuellen Tiny House versüßen.

Bei einer Auftragsvergabe und endgültigen Realisierung entfällt die Kostenpauschale!

FAQs

Was ist ein Tiny House?

Für Tiny Houses gibt es in Deutschland bislang keine offizielle Definition. Wörtlich übersetzt bedeutet der Begriff „winziges Haus“ und wird in der Regel für Häuser unter 50 qm Wohnfläche verwendet. Es gibt sie in vielen unterschiedlichen Varianten, mit oder ohne Räder.
Wir haben uns auf die Variante eines mobilen Holzhauses auf einem Pkw-Anhänger spezialisiert.

Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es für ein Tiny House?

Ein Tiny House bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten im privaten wie im gewerblichen Bereich.

 

Private NutzungsbeispieleGewerbliche Nutzungsbeispiele
ZweitwohnsitzMessestand
FerienhausShowroom
GästewohnungHotelzimmer
GartenatelierBüroraum
ArbeitszimmerSeminarraum
HobbyraumPraxis
JagdhütteWaldkindergarten
AngelhütteKlassenzimmer
WerkstattLadenlokal
Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es für ein Tiny House?
Ein Tiny House bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten im privaten wie im gewerblichen Bereich.

Private Nutzungsbeispiele:
Zweitwohnsitz
Ferienhaus
Gästewohnung
Gartenatelier
Arbeitszimmer
Hobbyraum
Jagdhütte
Angelhütte
Werkstatt

Gewerbliche Nutzungsbeispiele:
Messestand
Showroom
Hotelzimmer
Büroraum
Seminarraum
Praxis
Waldkindergarten
Klassenzimmer
Ladenlokal

Kann ein Tiny House ganzjährig bewohnt werden?

Ja. Unsere Tiny Houses sind entsprechend gedämmt und mit Heizung sowie auf Wunsch auch mit Klimaanlage ausgestattet. Damit können sie problemlos das ganze Jahr über bewohnt werden. Sofern das Tiny House als Erstwohnsitz auf einem Baugrundstück genutzt wird, muss es den Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) entsprechen. Ein Energieausweis ist für Häuser unter 50 qm nicht erforderlich.

Kann man ein Tiny House als Erstwohnsitz nutzen?

Durch die Nutzung des Tiny House für dauerhafte Wohnzwecke wird es zum Gebäude. Auf welchen Grundstücken man Gebäude errichten darf, ist im Flächennutzungsplan sowie – falls vorhanden – im Bebauungsplan der jeweiligen Kommune geregelt. Für die Aufstellung ist eine Baugenehmigung erforderlich. Wir empfehlen eine frühzeitige Abstimmung mit der örtlich zuständigen Baubehörde.

Alternativ kann das Tiny House auch übergangsweise oder dauerhaft auf einem geeigneten Campingplatz aufgestellt werden. Dafür ist keine Baugenehmigung erforderlich. DieAnmeldung eines Erstwohnsitzes ist dort i.d.R. allerdings nicht möglich.

Ist ein Tiny House genau so mobil wie ein Wohnwagen?

Durch seine Größe und das Gewicht von bis zu 3,5 t ist mit einem Tiny House ein gelegentlicher Standortwechsel zwar jederzeit möglich. Grundsätzlich ist es aber ein Haus und kein Wohnwagen und daher nicht für regelmäßige Transporte auf der Straße konzipiert.

Was kostet ein Tiny House?

Das richtet sich nach der Größe, der Ausbaustufe (Rohbau bis schlüsselfertig), den verwendeten Materialien sowie der gewünschten Ausstattung (Einbauten, Technik, Geräte). Nach Klärung dieser Punkte in einem Planungsgespräch erstellen wir dir ein individuelles Angebot für dein Wunschhaus.

Gibt es Finanzierungen für Tiny Houses?

Auf Wunsch bieten wir unsere Tiny Houses im gewerblichen Bereich auch mit einer Finanzierungsoption / Leasing an. Mit der Leasing Union GmbH & Co. KG steht uns bei diesem Thema ein kompetenter Partner zur Seite. Sprich uns gerne an oder informiere dich hier:  Leasing Union

Für private Tiny Houses bieten neben der eigenen Hausbank auch verschiedene Kreditinstitute spezielle auf Tiny Houses zugeschnittene Finanzierungen an. Wir informieren dich gerne über passende Angebote.

Wie kann ich mein Tiny House versichern?

Es gibt Versicherungen, die spezielle auf Tiny Houses zugeschnittene Versicherungspakete für Gebäude, Hausrat und Transport anbieten. Gerne helfen wir dir bei Fragen dazu weiter.

Benötigt man für den Transport einen Lkw?

Nein. Wir bauen unsere Tiny Houses so, dass sie mit einem Pkw als Zugfahrzeug transportiert werden können. Der Pkw muss für eine gebremste Anhängerlast von bis zu 3,5 t zugelassen sein. Der Fahrer benötigt einen Führerschein der Klasse BE bzw. der alten Klasse 3.

Kann man in einem Tiny House von Diekmann Probewohnen?

Ja. Wir arbeiten mit tollen Partnern zusammen, die Tiny Houses made by Diekmann zur Vermietung anbieten. Informationen und Adressen findest du hier:

Tiny House Probewohnen

Gibt es Tiny Houses auch als autarke Variante?

Das Thema Autarkie im Tiny House ist ein sehr umfangreiches und komplexes Thema. Deshalb klären wir im Planungsgespräch sehr genau deine Wünsche und Anforderungen an den gewünschten Autarkiestandard. Von Kompost- oder Trocken-Trenntoiletten, PV-Anlagen, Kaminöfen, Luft-Wärmetauschern bis zu Filter- und Wasseraufbereitungssystemen gibt es viele mögliche Komponenten Wir beraten dich gerne zur besten Lösung für dein Tiny House.

WIR PLANEN DEIN TINY HOUSE

Du hast dich bereits intensiv mit dem Thema Tiny House beschäftigt und möchtest dein Traumhaus jetzt gemeinsam mit uns verwirklichen? Dann fülle bitte unser Kontaktformular aus und wir melden uns bei dir für eine erste Durchsprache deiner Ideen und Anforderungen.

 

Kontaktformular

Datenschutzerklärung *

5 + 15 =

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Wie geht es danach weiter?

Nach dem Vorgespräch weißt du, ob deine Tiny House Planung umsetzbar ist und mit welcher Lieferzeit du etwa rechnen musst.
Anschließend vereinbarst du mit uns einen Planungstermin und legst gemeinsam mit unseren Design-Experten alle Details deines Tiny Houses fest. Wir erstellen dir dann eine CAD-Visualisierung deiner Planung, damit du genau sehen kannst, wie dein künftiges Tiny aussehen wird. Und dann kann der Bau deines Traumhauses starten.

 

Und wenn ich noch gar keine Vorstellung habe?

Wenn du noch gar keine Vorstellung davon hast, wie man ein Tiny House gestalten kann, vereinbare am besten als erstes einen Besichtigungstermin bei uns. Dann kannst du dir die Häuser anschauen, die wir aktuell in der Produktion haben, und dich davon inspirieren lassen.